Die Vorstandschaft informiert

Liebe Tennisfreunde,

rechtzeitig vor Beginn der Sommersaison möchten wir euch vorab erste Informationen zu den diesjährigen Arbeitseinsätzen geben. Ihr habt damit die Möglichkeit, euch frühzeitig die Zeiten zu reservieren, an denen ihr eure Arbeitsstunden ableisten wollt. Anders als bisher haben wir in diesem Jahr viermal Arbeitseinsätze vorgesehen und zwar im

Frühjahr: 3-4 Arbeitseinsätze
Sommer: 1-2 Arbeitseinsätze,
Herbst:    1-2 Arbeitseinsätze,
Spätjahr: 1-2 Arbeitseinsätze.

Mit den Frühjahrsstunden,die an folgenden Samstagen stattfinden-21. März 2020, 28. März 2020, 4. April 2020 und 18. April 2020 jeweils ab 10:00 Uhr -,sollen insbesondere auch die Arbeiten des Platzwartes bei den Vorbereitungen der Freiplätze unterstützt werden. Auch in den Sommermonaten fallen in erheblichem Umfang Arbeiten in der Tennisanlage an, die bisher ganz überwiegend von unserem Platzwart und vom Technischem Wart geleistet wurden. Und im Spätjahr geht es natürlich darum, das Laub auf den Plätzen 1-4 zu beseitigen.

Weitere Details zu den Arbeitseinsätzen wird unser Technischer Wart, Uwe Hellmann, rechtzeitig mitteilen. Außerdem werden wir in derMitgliederversammlung am 26. März2020(Einladung folgt) noch einmal ausführlich informieren. Bitte setzt euch dann zügig mit Uwe wegen der zeitlichen Abstimmung in Verbindung.

Ebenfalls möchten wir euch über den Vorstandsbeschluss informieren, den Stundensatz für nicht geleistete Arbeitsstunden ab 2020 von 20,- auf 30,- EUR zu erhöhen. Wir bitten um Verständnis für diese Maßnahme. Leider müssen wir externe Hilfskräfte beschäftigen und natürlich auch bezahlen, wenn von Seiten der Mitglieder keine genügende Bereitschaft besteht, sich an den Arbeitseinsätzen zu beteiligen. Denn nicht noch einmal - wie im Jahr 2019 - können wir erwarten, dass unser Platzwart 250 Arbeitsstunden in seiner Freizeit ableistet, für die er weitgehend nicht bezahlt wird.

Mit sportlichen Grüßen 

Die Vorstandschaft

Riesling-Cup 2019

 

Beim alljährlichen Rieslingcup zum Saisonausklang, am 03.10. war der Wettergott wohl ein Tennisspieler und sorgte bei zwar kühlen Temperaturen, aber Trockenheit dafür, dass ausschließlich die Kehlen der 22 Teilnehmer nass wurden. Nach 5 Spielrunden standen die Platzierungen fest.

1. Platz Frank Schwarz

2. Platz Jasna Schwarz

3. Platz Christine Burkart

Das traditionelle Gurkenglas als Sieger der Herzen „gewann“ in diesem Jahr unsere Angelika Derreth

Vielen Dank allen Mitspielern und unserem Sportwart Andreas Hammer für die Organisation des Turniers.

Außerdem möchten wir uns an dieser Stelle bei Franz König, Christel Zürn und Peter Galaschik bedanken, die im Hintergrund während der ganzen Saison immer helfend zur Seite stehen. DANKE  :-)

Bilder des Events gibt's hier.

Arbeitseinsätze zum Saisonende

Wir machen die Plätze winterfest am
Samstag, 12.10.19 und Samstag, 19.10.19 jeweils ab 9 Uhr. 

Letzte Möglichkeit um Arbeitsstunden für das laufende Jahr abzuleisten.

Platzwart und technischer Wart freuen sich auf rege Beteilung.

 

U9 startete in ihre erste Medenrunde und es gab Nachholspiele

Letztes Wochenende starteten unsere jüngsten Tennisspieler in ihre erste Medenrunde. Unsere U9 trat von Freitag bis Samstag zu insgesamt 3 Medenspielen in Neustadt an und schlugen sich tapfer bei ihren ersten Einzeln und Doppeln. Alle 7 Spieler hatten viel Spaß und konnten viele neue Erfahrungen und Eindrücke mit nach Hause nehmen. Es spielten: Philipp, Luis St., Eliah, Anni, Fynn, Luis S. und Paul.

 

Weitere Details: